fullsizeoutput 1723

Rückblick auf die Vorrunde der Punktspielsaison 2018/19

Beginnen möchte ich mit unseren jüngsten Spielern im Verein, den Nachwuchsmannschaften. In der Altersklasse U15 in der Kreisliga hat die Mannschaft ein Ergebnis mit Seltenheitswert erzielen können. An 2 Spieltagen wurden alle Punktspiele zu Null gewonnen. In der sich jetzt anschließenden Meisterrunde sind Sie nun in der Favoritenrolle angekommen. In der Altersklasse U18 belegt die Mannschaft derzeit einen guten 3. Platz, mit Chancen auf das Treppchen in der Rückrunde.

Bei den Damen, welche seit einigen Jahren in der höchsten Spielklasse Sachsens aufschlagen, wurde ein hervorragender 3. Rang erreicht. Auch wenn die Liga nach Punkten sehr eng beieinander ist, konnte ein guter Grundstein für die Rückrunde gelegt werden.

Die 1. Herren des TSV 1888 Falkenau hat sich seit Jahren als Favorit auf die Tabellenspitze in der 1. Kreisliga etabliert. Dieser Rolle wurden sie auch in der aktuellen Saison gerecht, Rang 1 mit nur einem Unterschieden, bei allen anderen Punktspielen gingen sie als Sieger aus der Halle.

Etwas schwieriger läuft es bei der 2. Herren, welche in der 2. Kreisliga aktiv ist. Derzeit steht ein vorletzter Tabellenplatz zu Buche, aber wer die Truppe kennt, weiß das zum Ende der Ligaerhalt immer erkämpft werden konnte.

In der 1. Kreisklasse kann die 3. Mannschaft stolz auf die Tabellenführung sein, mit einem kleinen Polster von 2 Punkten ist sicher eine spannende Rückrunde garantiert.

Auf Platz 3 rangiert die 4. Mannschaft mit einer soliden Ausgangsbasis für die Rückrunde. In der Staffel sind jedoch die Platzierungen 3-6 sehr eng beieinander, während die beiden ersten Mannschaften schon Abstand zu den Verfolgern aufbauen konnten.

Noch ein kurzer Blick zu unseren „Falkenauern“, welche in der TTVG Oederan-Falkenau am Spielbetrieb teilnehmen. In der Landesliga Herren wird Platz 6 in einem hart umkämpfen Mittelfeld belegt. Bei den Spielern der Bezirksklasse in der Staffel 4 stehen die Zeichen mit dem ersten Rang ganz klar auf Wiederaufstiegskurs. In der Staffel 3 wird zur Zeit ein guter 6. Platz eingenommen.

Für die Rückrunde drücken wir die Daumen und wünschen allen Aktiven viel Erfolg.

alister seltmann


Nachwuchsspieler Alister Seltmann hat sich am Sonntag bei der Bezirksmeisterschaft der Herren in Wilsdruff, für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft (Damen und Herren) qualifiziert. In der Einzelkonkurrenz konnte er sich nach dem 2. Rang in der Vorrunde bis in das Viertelfinale der Endrunde vorkämpfen. Schon jetzt fiebert er der Landesmeisterschaft (19.01.-20.01.2019 in Burgstädt) entgegen, wo er sich mit den besten Spielern Sachsens messen kann.

Im Doppelwettbewerb konnte Alister mit seinem Spielpartner Falko Radecker (TTVG Oederan-Falkenau) einen sehr guten 3. Platz bejubeln.

Bei den Damen erreichte das Duo Simone Röstel / Sandra Stenzel einen hervorragenden 2. Platz.

Back to top
Back to top
Diese Webseite benutzt Cookies, um die Nutzung zu ermöglichen und zu verbessern, und Dienste von Dritten (z.B. FUSSBALL.DE und sttv.tischtennislive.de). Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.